Von den “International Travellers” zu den “Turning Point“s

Die Syn­chro­ni­sa­ti­on ist zwar rich­tig schlecht, aber Fil­me von “Tur­ning Point” dürf­te es nicht gera­de vie­le geben. Hier sehen wir Alex Rehak in vol­ler Akti­on und natür­lich Jim­my Cogan. Jim­my in einer echt-stei­ri­schen Buschen­schank, noch dazu mit sei­nem Vater gemein­sam. Jim­my Köberl (mit bür­ger­li­chen Namen) sitzt links und ganz rechts Papa Köberl. Jim­my ist im nähe­ren Umfeld von Mein­rad Nell auf­ge­wach­sen, in der Stey­rer­gas­se 71 in Graz. Dort saß Jim­my immer im 4.Stock im Fens­ter sei­nes Zuhau­se, geschützt von schwe­ren Metall-Bügeln am Fens­ter. An wei­che kusche­li­ge Pöls­ter kann ich mich noch erin­nern und an das gegen­sei­ti­ge Zuwin­ken.